Home

Am Fusse der Greina Ebene liegt mitten im idyllischen Dorf Vrin unser kleines Hotel. Auf der Landkarte mag Vrin als kleines, abgelegenes Dörfchen erscheinen, doch der Schein trügt. Gut, klein ist es und am Rande des Tals liegt es auch. Dennoch ist das Dorf eine kleine Perle. Das Dorf investierte viel in die Stärkung der Infrastruktur und Wiederansiedlung und erhielt 1998 sogar den Wakkerpreis für die Dorferneuerung. Dieser Preis hat Vrin vor allem dem einheimischen renommierten Architekten Gion A. Caminada zu verdanken, der das Dorfbild durch seine Bauten stark prägte.

In diesem Sinne heissen wir Sie bei uns in Vrin und insbesondere in unserem Hotel herzlich willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.